Neues 2012
*** Wir wünschen unserer Familie, allen Freunden, Bekannten und Homepagebesuchern ein wundervolles und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2013 ***

________________________________________________________________

Nationale Rassehundeausstellung Kassel am 08. Dezember 2012

Gestern stand die letzte Ausstellung für 2012 im Kalender. Beide Hunde waren gemeldet und wurden von Ridgebackspezialistin U. Ralfe aus Südafrika beäugt.

Nach kurzer Vorbereitung am Ring- Frauchen musste sich wie immer noch umziehen- durfte sich Baghira nach der Veteranen- und Ehrenklasse in der Jüngstenklasse präsentieren. Er hat seine Sache wieder wunderbar gemacht und mit seinem Blick das Richterherz zum Schmelzen gebracht. Das wurde mit einem vielversprechenden 3. Platz belohnt. Yippieh!

Danke an Thomas Witte für die Fotos von Baghira :-)
Abayomi war dann später in der Championklasse dran und erlief sich einen vorzüglichen 1. Platz, obwohl unser "Hintermann" fast mit seiner Nase an Yomis Hintern stieß!!! Abayomi erhielt dazu das DCHA VDH und das Res. CAC-RRCD und wurde damit zweitbester Rüde. Somit konnten wir unsere Ausstellungssaison 2012 mit zwei wunderbaren Richterberichten abschließen. FREU!!!
Auch die Familie Schmidt war wieder mit dabei...
Baghiras Schwesterchen Sham erlief sich in der Jüngstenklasse einen vielversprechenden 1. Platz. Bonganis Thandiwe by Qwandoya erhielt in der Jugendklasse ein Vorzüglich 2. Platz und das Res. Jug. DCHA VDH sowie das Res. Jug. CAC-RRCD.

Toll gemacht, Ihr Mäuse!!! Wir sind mega stolz auf Euch alle :-)

________________________________________________________________

Unsere erste Ausstellung mit Abayomi und Baghira stand im Kalender- die Landessiegerschau Hanse...

Am letzten Samstag Nachmittag machten wir uns, nach kurzem Zwischenstopp in Bochum, wo wir die RRCD-Kalender abholten ;-), auf den Weg in Richtung Heidenau. Nach 3 1/2 stündiger Fahrt (die A1 war streckenweise gesperrt) bezogen wir unser Zimmer, machten noch eine kleine Runde mit unseren "Jungs", um dann mit lieben Leuten einen schönen Abend zu verbringen. Abayomi durfte sich im Zimmer ausruhen, während Baghira mit uns ins Restaurant ging. Wir waren uns nicht ganz sicher, ob der Kleine Quatsch machen würde, wenn er ohne uns im Hotelzimmer ist.

Die erste Nacht im "fremden Zuhause" war für Baghira völlig entspannt, Abayomi kennt das ja schon :-) Nach unserem Morgenspaziergang liessen wir beide Vierbeiner auf dem Zimmer, während wir frühstücken waren. Als wir vom Frühstück zurück kamen, lagen beide so auf ihrer Decke, als hätten wir sie gar nicht verlassen. FREU :-) Also ist auch Baghira hoteltauglich ;-)

Dann ging es schon bald los... Bei insgesamt 80 gemeldeten Ridgebacks war ein langer Tag zu erwarten! Nach der Veteranenklasse waren wir an der Reihe. In der Jüngstenklasse zeigte sich Baghira als zweiter und zweitjüngster von acht gemeldeten Rüden mit den Worten von Ridgebackspezialistin Lisbeth Mach aus der Schweiz "schon profimäßig im Ring", erlief sich einen vielversprechenden 4. Platz mit einem sehr schönen Bericht und hatte viel Spaß! Yippieh!!!

Etwas später ging es dann mit Abayomi in der Championklasse weiter. Auch hier gab es acht Meldungen... Abayomi zeigte sich sehr schön und erhielt einen vorzüglichen 3. Platz. Auch hierüber freuen wir uns sehr. Anwartschaften brauchten wir ja nicht, aber dafür Baghiras Daddy (Malozi Jamboni 'Kani') und... He did it!!! :-) Congratulations to Kani and Ilse. Jetzt ist er auch Clubchampion RRCD!

Noch etwas später am Nachmittag startete ich wieder mit Izuri, dieses Mal in der Offenen Klasse, und wir erliefen uns von 18 (!) gemeldeten Hündinnen den 2. Platz mit einem Vorzüglich. Super gemacht, kleine Maus! Dafür, dass wir uns das letzte Mal in Erfurt gesehen hatten, hatten wir direkt wieder viel Spaß. Vielleicht liegt es auch daran, dass wir vom Sternzeichen beide Widder sind!? ;-)

Nach einem langen, aber sehr schönen Sonntag mit vielen Hunden und lieben Zweibeinern, konnten wir den Abend zu Hause auf der Couch gemütlich ausklingen lassen.
________________________________________________________________

Unser "mutiger Tiger" ist toll und wir sind schwer verliebt <3 <3 <3

Nachdem Abayomi in den ersten 14 Tagen nicht so viel mit Baghira anfangen konnte- sein Blick sah immer so aus als wollte er fragen, ob der Kleine denn jetzt für immer bei uns bleibt oder wieder geht-, klappt es immer besser. Ich würde sogar "Hervorragend" oder "Vorzüglich" sagen! Wer Abayomi nur von Ausstellungen her kennt, kann sich das vielleicht nicht so richtig vorstellen ;-) Um so mehr freut es uns, dass unsere Vierbeiner so toll und liebevoll miteinander umgehen. Das schönste ist, wenn Baghira und Yomi miteinander spielen und über das Feld flitzen. Da könnten wir stundenlang bei zusehen!!!

Wir mussten uns natürlich auch umstellen, denn wenn wieder auf einmal so ein Kleiner da ist, merkt man plötzlich wie selbstverständlich einige alltägliche Dinge mit Abayomi geworden waren. Aber wir können sagen, dass das nicht selbstverständlich ist.
Also heisst es wieder ÜBEN! Vertrauen aufbauen, Sozialisierung, Stubenreinheit, Sitz!, Platz! Hier! usw...

Baghira und Frauchen gehen einmal pro Woche in die Hundeschule. Schnell durften wir aus der Welpenspielgruppe in die Anfängergruppe wechseln, denn Baghira macht das alles vorbildlich! Ausserdem geht Frauchen mit nun fünfjähriger Abayomi-Erfahrung auch lockerer und vielleicht energischer an die Erziehung heran.

Seit ein paar Wochen fahren wir mit Baghira auch zum Ausstellungstraining, da wir finden, dass er sich unbedingt im Ring zeigen soll. Und was sollen wir sagen? Er macht das sooo toll :-) und unsere Trainer sind begeistert.

Am 07. Oktober machten wir uns auf den Weg nach Zwolle (NL), um Baghira in der Babyklasse auszustellen. Leider fand die Ausstellung nicht mehr in den Ijsselhallen statt, sondern auf einem Gelände im Freien. Die Veranstalter hatten wirklich Pech mit dem Wetter. Nach Platzregen und Sturmböen, war es nicht mehr so schön. Man konnte von einer "Schlammschlacht" sprechen. Naja! Wir hatten überlegt überhaupt dort hinzufahren, da wir am Samstag vor der Show ein Foto des Geländes bei facebook gesehen hatten...
Baghira war der aller erste Ridgeback an diesem Tag, den die Richterin begutachtete. VIELVERSPRECHEND 1. Platz war unser erstes Ergebnis unter Mrs. L. Barnes aus GB mit dem Kommentar: "Thank you dear, for showing me your lovely baby!" Ohhh, wie schön! Das geht ja prima los und wir freuen uns auf alles was kommt.

Was haben wir denn noch so in den letzten Wochen erlebt??? Hier ein "Ausschnitt" davon...

Den Zahnwechsel hat Baghira gut überstanden, wir haben sogar ein paar kleine Beisser gefunden. Die "Zahnfee" war natürlich auch da ;-)

Da war ja auch schon ein Restaurant-Besuch (mit beiden Hunden) und wir konnten ohne große Aufregung unser Essen geniessen. Aber als andere Besucher das Restaurant verlassen wollten, bemerkten diese erst was für liebe Hunde da neben unserem Tisch lagen... :-)

Abayomi durfte sich auf der Bundessieger-Ausstellung in Dortmund am 14. Oktober auch mal wieder im Ring präsentieren. In einer hochkarätigen Championklasse (12 Meldungen) zeigte sich Abayomi ganz toll und erhielt unter Richter Vilmos Kardos aus Ungarn ein Excellent. Da Frauchen allein mit Yomi unterwegs war, gibt es hiervon leider keine Fotos. Baghira und Patrick kamen erst mittags in die Westfalenhalle um den RRCD-Clubstand zu betreuen. Da Yomi und ich nicht noch so lange am Ring bleiben wollten, haben wir die beiden dabei unterstützt und hatten viel Spaß!

Am 01. November werden wir an der "Grünkohlwanderung" unserer Hundeschule teilnehmen. Erst eine tolle Runde spazieren und im Anschluss geht es lecker Grünkohl essen. Darauf freuen wir uns schon sehr, Patrick allerdings nicht auf den Grünkohl ;-)

________________________________________________________________

Einzug von Bongani's Brave Baghira am 10. Juli 2012

Ein paar erste Eindrücke von Baghira im neuen Zuhause sind unter "Bilder" zu finden!

________________________________________________________________

Ausstellungswochenende in Erfurt am 09. und 10. Juni 2012

Da zum Meldeschluß für das Wochenende in Erfurt nicht sicher war, ob Patrick frei haben würde, hatte ich ein Einzelzimmer für mich und Yomi gebucht... Und so fuhren wir letzten Freitag ganz entspannt- nach frühem Feierabend und zum Zeitpunkt eines Wolkenbruchs- los, um am Wochenende die Nationale und Internationale Rassehundeausstellung in Erfurt zu besuchen. 3 1/2 Stunden Fahrt ohne Streß und Stau, sowie Ankunft bei Sonnenschein und einem 1 1/2 stündigem Spaziergang vor Ort ließen uns in ein schönes Wochenende starten!

Auch wenn Patrick nicht dabei war... allein waren wir so oder so nicht. 1-2 Leute und Hunde kennen wir ja schon ;-) Abayomi erlief sich am Samstag auf der Nationalen Ausstellung in der Championklasse unter Richter Roland Spörr (A) ein tolles Vorzüglich. Am Sonntag auf der Internationalen erliefen wir uns einen Vorzüglichen 2. Platz und erhielten das Res. DCHA VDH unter Richterin Vihra Grigorova aus Bulgarien. Wir sind ganz stolz auf dich, Yomi!
Danke an Thomas Witte für die Fotos :-)

An beiden Tagen durfte ich spontan wieder Izuri in der Jugendklasse vorführen. Was soll ich sagen? Die süße Maus und ich erliefen uns an beiden Tagen einen Vorzüglichen 1. Platz und erhielten jeweils das Jug. DCHA VDH und Jug. CAC-RRCD. Somit ist Izuri (noch inoffiziell) Deutscher Jugendchampion VDH, denn den ersten "Punkt" hatten wir uns ja bereits in Bad Blankenburg erlaufen. Du hast das toll gemacht und wir hatten viel Spaß :-)

________________________________________________________________

Urlaubsbericht aus dem schönen Österreich im Mai 2012 und viel mehr

War das schön!!!

An Abayomis Geburtstag machten wir uns mit dem Wohnmobil auf nach Österreich um unseren Urlaub dort zu verbringen. Leider war die Fahrt nicht so toll, da auf der Strecke ab München ein Stau dem anderen folgte und wir erst gegen 22 Uhr bei Schneeregen (!) auf dem Campingplatz, 2 km vor St. Wolfgang, ankamen. Das ging ja gut los... Dann hieß es schnell ins Bett, denn wir waren ganz schön k.O.! Am nächsten Morgen... Abayomi musste dringend raus... Und es ging im wahrsten Sinne des Wortes die Sonne auf! Unser Wohnmobil stand ca. 5 Meter vom Seeufer entfernt, mit einer traumhaften Kulisse dahinter und strahlend blauem Himmel! So konnte es bleiben :-) Der erste Urlaubstag begann mit einem ausgiebigem Frühstück, später folgte ein "Ausflug" zu Fuß nach St. Wolfgang und endete mit einem leckeren Grillabend. Herrlich!

Am zweiten Morgen wollte ich mit Abayomi eine der Laufstrecken erkunden und entschied mich für die "6-km-Schwarzbach-Runde". Völlig fasziniert von der tollen Landschaft, übersah ich ein Wegweiserschild. So wurde aus der 6 km- eine 9 km-Runde! Naja! Unterwegs trafen wir noch "Herrchen" auf dem Fahrrad, der im Nachbarort Brötchen für uns geholt hatte. Sehr lecker!!! Das Frühstück hatte ich mir ja auch verdient ;-) Neben vielen tollen Spaziergängen und Fotosessions ging es für einen "Tagesausflug" nach Salzburg zur World Dog Show.

Abayomi erlief sich auf der WDS in der Championklasse mit 38 (!) gemeldeten Rüden unter Richter Herrn Hans W. Müller ein Excellent. Herzlichen Glückwunsch noch einmal nachträglich an alle Platzierten!
Es war schön so viele bekannte Leute mit ihren Ridgebacks zu treffen, vor allem die "Akosambo's". Nach der Show ging es wieder zurück zum Wolfgangsee. Besonders gefreut haben wir uns, als Mike & Sandra mit ihrem Wohnmobil und den Vierbeinern auf "unserem Campingplatz" anreisten (wir hatten so davon geschwärmt!) und dort ein paar Tage mit uns verbrachten. Moiki-Maus hat uns so oft zum Lachen gebracht! Gott sei Dank, dass so viel Wasser im See ist ;-) Besonders schön war es mit anzusehen, dass es dem "Bubi" jeden Tag etwas besser erging. Wir drücken weiter die Daumen für die Genesung!!!

Nachdem wir wunderschöne Tage am Wolfgangsee verbracht hatten, ging es für uns weiter. Und zwar machten wir uns auf zum Clubschau-Wochenende in Bad Blankenburg. Am Freitag vor den Ausstellungstagen starteten wir mit einem Ausflug zur Burg Greifenstein mit einem Besuch der Falknerei und hatten von dort oben, umgeben von einem einzigartigen Naturschutzgebiet, einen tollen Ausblick. Den Rest des Tages verbrachten wir sehr entspannt :-) inklusive Grillen natürlich!

Wie auch im letzten Jahr fanden die Spezialausstellung und Clubsiegerschau in der Sporthalle mit großem Ring statt, in dem sich die Ridgis von ihrer besten Seite präsentieren konnten. Am Samstag bewertete Frau Stanislava Janicka (CZ) die vorgestellten Hunde. Abayomi erlief sich, knapp am ersten Platz vorbei, einen Vorzüglichen 2. Platz und erhielt das Res. DCHA VDH.
Richterbericht: "eleganter Rüde, typischer Kopf, fester Rücken, gute Winkelungen, tiefe Brust, schöne Bewegungen, gut vorgeführt, ruhiges freundliches Verhalten". Darüber haben wir uns riesig gefreut! Kurzfristig durfte ich noch mit einer (mir bis dahin fremden) Ridgeback-Dame in der Zwischenklasse starten. Egesha und ich erliefen (!) uns einen sehr guten 1. Platz. Gerne gemacht Feli!

Der große Festabend mit der Vorstellung der TOP TEN Ridgebacks des Jahres 2011 des RRCD stand auf dem Programm. Zuerst gab es eine Urkunde für die beste Junghündin. Herzlichen Glückwunsch Birgit und Dieter! Dann folgte der beste Veteran...
Beim Schreiben dieser Worte kullern mir schon wieder die Tränen von der Wange, denn ich durfte stellvertretend für Verena und Michael die Urkunde entgegen nehmen. Bongani, der beste Opa der Welt, konnte das leider nicht mehr miterleben. Du bist immer in unseren Herzen!!! Wir werden dich NIE vergessen!!!

Abayomi wurde in diesem Jahr mit dem siebten Platz belohnt :-) Leider war meine Freude etwas getrübt... Trotzdem sind wir mega stolz auf unseren "Schmusebären"!!!

Am Sonntag ging es nach einer kurzen Nacht pünktlich um 9 Uhr weiter... Herr Lothar Scheider (D) begutachtete alle Ridgebacks sehr ausführlich. Was soll ich sagen... Abayomi erlief sich einen Vorzüglichen 1. Platz und erhielt DCHA VDH, Res. CAC-RRCD und wurde damit zweitbester Rüde. :-)))
Richterbericht: "5 Jahre alter Rüde, rotweizenfarbig, agil, vollst. Schere, korrekter Ridge, typische Kopfform, Fang und Schädel parallel, Behänge korrekt gezeigt, schlanker aber kräftiger Hals, gerader fester Rücken, Rute korrekt angesetzt, starke gerade Vorderläufe, Hinterhandwinkelung ok, Bewegung frei und rege, der Rücken bleibt im Lauf gerade".
YIPPIEH!!!
Auch an diesem Tag durfte ich kurzfristig bei den Hündinnen aushelfen. Danke Kirsten für Dein Vertrauen! Izuri und ich erliefen uns in der Jugendklasse das V1, Jug. DCHA VDH, Jug. CAC-RRCD. Wahnsinn! An einem Wochenende mit drei Hunden auf dem ersten Platz, auch wenn zwei davon nicht die eigenen waren. Ich freu mich wie Bolle!!!

Dieses Wochenende ging, genauso wie die Zeit in Österreich, viel zu schnell vorbei! Damit endete auch unser Urlaub, denn am Montag ging es wieder ab Richtung Heimat. Wir hatten eine tolle Zeit! Aber der nächste Urlaub kommt bestimmt...

Ganz viele neue Fotos sind jetzt im Bilderalbum zu finden...
________________________________________________________________

16.05.2012 - Kaum zu glauben, aber wahr... Abayomi wird heut 5 Jahr

Jeden einzelnen Tag freuen wir uns darüber, dass es dich gibt. Wir hoffen noch auf viele weitere gemeinsame und gesunde Jahre. Mal schauen was heute so passiert. Lass dich überraschen!

Herzlichen Glückwunsch von den Zweibeinern natürlich auch an deine Geschwister aus dem A-Wurf.

________________________________________________________________

Europasieger-Ausstellung in den Westfalenhallen Dortmund am 12. Mai 2012

Irgendwie hängen wir mit der Berichterstattung hinterher... Aber am Wochenende haben wir feststellen müssen, dass es Wichtigeres gibt als Ausstellungen. Denn ein sehr trauriger Vorfall am Ring überschattet den letzten Samstag...

Trotzdem freuen wir uns über Abayomis vorzügliche Bewertung von Dr. Wilfried Peper, der die Rüden sehr ausführlich begutachtete. Bei 14 Meldungen in einer hochkarätigen Championklasse war es wirklich nicht leicht!

Am Sonntag haben Patrick, Abayomi und ich die Betreuung des RRCD-Clubstandes auf der Hund & Heimtier übernommen und hatten viel Spaß dabei. Vor allem als Abayomi im Trikot des BVB abgelichtet wurde. Danke an reinsch-fotodesign für dieses tolle Erinnerungsfoto :-)
________________________________________________________________

Kurzurlaub und Ausstellungswochenende in Samtens auf Rügen vom 26. bis 30. April 2012

Das war mal wieder ein tolles Wochenende...
Wie in den letzten beiden Jahren können wir sagen: "Wenn Engel reisen"... Denn wir haben bei tollem Wetter ein paar Tage auf Rügen verbracht. Das hatten wir mit der Meldung zur Ausstellung extra mitgebucht!!!

Hier sind die Ergebnisse des Wochenendes:
Unter Richter John F. Pedersen aus Dänemark erlief sich Abayomi am Samstag in der Championklasse ein Vorzüglich 2. Platz und Res. DCHA VDH.
Am Sonntag wurde es ein Vorzüglicher 3. Platz, bewertet von Richterin Gitte Finnich-Pedersen (DK).
Herzlichen Glückwunsch an Stinne, die sich mit ihrem Rüden in der Championklasse am Sonntag den 2. Platz und das Res. DCHA VDH erlief und so den letzten Punkt für den deutschen Championtitel bekommt, da alle anderen anwesenden Rüden bereits deutscher Champion sind.

In diesem Jahr haben wir viel mit den anderen anwesenden Hunden samt Zweibeinern unternommen. Am Freitag ging es mit einem Spaziergang am Bodden los, danach gab es im Restaurant Nautilus sehr köstliche Speisen. An den Nachmittagen nach der Ausstellung am Samstag und Sonntag ging es mit den Hunden zum Toben an den breiten Sandstrand von Prora. Einige Bilder davon werden in den nächsten Tagen eingestellt.

Am Montag ging es nach dem Frühstück auf nach Schaprode um von dort aus mit der "Weissen Flotte" zur autofreien Insel Hiddensee zu fahren. Dort warteten schon Kutschen auf uns, mit denen wir eine tolle Fahrt hatten. An alten, reetgedeckten Fischerhäusern vorbei, zum Leuchtturm bis zur Steilküste. Von dort konnten wir einen herrlichen Blick über die Insel geniessen. Auch davon folgen Bilder in den nächsten Tagen... ;-) Die müssen erst mal alle beäugt werden...

Schade, dass die Tage auf Rügen schon wieder vorbei sind. Aber wir freuen uns auf ein (hoffentlich) nächstes Mal!
__________________________________________________________________________

Paasshow - Internationale Rassehundeausstellung Leeuwarden (NL) am Ostermontag

Nachdem wir das Osterwochenende relativ entspannt verbracht haben, ging es am Ostermontag zur Paasshow nach Leeuwarden in den Niederlanden. Nach einer fast 3-stündigen Fahrt dorthin, mussten wir auch mal wieder lange warten bevor es mit den Ridgebacks überhaupt los ging.
Es richtete Frau M. Martegani aus der Schweiz. Abayomi erlief sich in der Championklasse einen Excellenten 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch "Schmusebär". Leider gibt es keine schönen Bilder; sind alle unscharf... Erst hatten wir noch gedacht, dass wir weiter zur See fahren könnten (wäre ja nicht weit gewesen), aber das Wetter war so gar nicht einladend. Schade! Deshalb ging es nach der Ausstellung direkt wieder nach Hause- ab auf die Couch :-)

________________________________________________________________
All unseren Freunden und Bekannten sowie unserer Familie und unseren Homepage-Besuchern wünschen wir ein tolles Osterfest! Viel Spaß beim Ostereier-Suchen...

________________________________________________________________

"Gut Ding will Weile haben" oder "Was lange währt, wird endlich gut"

Egal welches Sprichwort hier steht... Endlich hat es geklappt und Abayomis Schwester Amila ist schwanger!!! Wir freuen uns von ganzem Herzen mit den Bongani's und drücken die Daumen für eine komplikationslose Schwangerschaft und Geburt. Hier das wunderschöne Schwarz-Weiß-Foto auf das wir so lange gewartet haben :-) Weitere Informationen sind unter www.bongani.de zu finden.
________________________________________________________________

Landessiegerschau West RRCD in Moers am 25.03.2012

Wie auch im letzten Jahr fanden die Landessiegerschau West und die Zuchtinformationsveranstaltung des RRCD im großen Saal des Van der Valk Hotels in Moers statt. In gemütlicher Atmosphäre wurden die über 70 gemeldeten Ridgis von Ridgebackspezialistin Mrs. U. Ralfe aus Südafrika beäugt und bewertet. Abayomi erlief sich in einer wahnsinnig starken Championklasse ein Vorzüglich und erhielt einen ganz tollen Richterbericht:

"eleganter Rüde, sehr schöner Kopf, guter Ausdruck, ruhig und freundlich, gute Winkelung vorne und hinten, kräftige Oberlinie, die Kruppe ist gut und die Rute ist korrekt angesetzt und getragen, leichtfüssig mit raumgreifenden Gängen, korrekter Ridge, red wheaten, kplt. Schere"
Besonders schön war, dass das neue Familienmitglied Bonganis Thandiwe by Qwandoya "Thandi" von Verena und Michael ihren Einstand gab und sich hervorragend in der Babyparade präsentierte. Es war toll mit anzusehen wieviel Spaß die kleine Maus hatte. Auch wir hatten mal wieder viel Spaß; ein paar Fotos aus der Mittagspause sind unter "Bilder" zu finden.

"Danke" an den RRCD für diese gelungene Ausstellung. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle noch einmal an Mrs. U. Ralfe für die sehr informative und aufschlussreiche Breed-Clinic.

________________________________________________________________

Internationale Rassehundeausstellung am 10.03.2012 in Offenburg
Abayomi startete am Samstag in einer toll besetzten Championklasse und erlief sich unter den Augen von Ridgeback-Spezialistin Lisbeth Mach aus der Schweiz einen vorzüglichen 4. Platz mit einem sehr schönen Richterbericht. Wir sind sind sehr stolz auf unseren Yomi!
An dieser Stelle wollen wir noch einmal allen anderen Platzierten gratulieren. Es war eine sehr schöne Ausstellung mit vielen lieben Leuten. Es hat viel Spaß mit Euch gemacht :-)

________________________________________________________________

Kurzbericht von Sonntag, 26.02.2012

Nachdem ich (Daniela) in der Nacht von Samstag auf Sonntag nur eine kleine "Mütze voll Schlaf" haben durfte (Danke an Andy für die Einladung *g*), ging es auf nach Gent (Belgien) zur 44. Flanders Dog Show. Da noch gefühlt unendlich viele andere Rassen vor den Ridgis im selben Ring bewertet wurden und wir eigentlich schon am liebsten nach Hause fahren wollten, war es ca. 14 Uhr 30 als Abayomi in der Championklasse vom spanischen Richter Herrn Gilbert E. Gonzalez einen Excellenten 3. Platz erhielt. Wir freuen uns sehr!
Herzlichen Glückwunsch an alle anderen Platzierten.
________________________________________________________________

Festival der Rassehunde in Castrop-Rauxel am 28.01.2012

Nachdem der Hallenboden in der Europahalle im letzten Jahr so extrem glatt war, dass wir besser Schlittschuhe hätten anziehen können, wollten wir hier eigentlich überhaupt nicht mehr ausstellen. Da die Ausstellung aber quasi "nur einen Katzensprung von uns entfernt" stattfindet, haben wir in diesem Jahr doch wieder gemeldet.
Der Morgen begann irgendwie anders als sonst. Yomi meinte mich mitten in der Nacht wecken zu müssen, da der kleine Mann nach draussen musste. Naja! Raus aus dem warmen Bett und ab in die Kälte, morgens um 5 Uhr! Nachdem wir uns noch mal ein wenig ins muckelige Bett gekuschelt hatten, war es dann doch so, dass der Wecker uns wieder aus dem Schlaf holte.

Einlass in Castrop war ab 8 Uhr. Da die Halle nicht die größte ist, machten wir uns natürlich pünktlich auf den Weg. 7 km Anreise und ich war wirklich entspannt. Naja, frühstücken kann ich vor einer Austtellung trotzdem nicht so richtig, aber da wir keine der Anwartschaften brauchten, konnten wir Spaß haben.
Abayomi erlief sich auf dem zum Teil mit Teppichläufern ausgelegten Hallenboden und unter den strengen Augen von Richterin Elsbeth Clerc (CH) einen Excellenten 1. Platz, erhielt das CAC-VDH, CAC-RRCD, wurde bester Rüde und "Best of Breed". Das war riesig :-)))

Eigentlich wollte Patrick ganz gerne Fußball-Bundesliga sehen, aber da hatten Yomi und ich ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht... Denn wir durften ja noch im Ehrenring starten.
Eine gefühlte Ewigkeit später- alle mussten auf die Dalmatiner warten- erhielt Abayomi im Ehrenring ein "Best in Show 2. Platz"!!! Yipppiieehh!!!
Wir sind unglaublich stolz und immer noch im Freudentaumel. Das fühlt sich wahnsinnig gut an!
________________________________________________________________

Start der "Ausstellungssaison 2012" am 08. Januar 2012 in Hoogstraten (Belgien)

"Endlich sonntags mal wieder früh aufstehen...!"
Nach über zwei Monaten Ausstellungspause, konnten wir es kaum erwarten uns "auf Tour" zu begeben. Und so klingelte der Wecker am letzten Sonntag um 04:00 Uhr ;-)
Abayomi startete in Hoogstraten in der Championklasse und erhielt von der belgischen Richterin Myriam Vermeire ein Uitmundend (Vorzüglich) 1. Platz.
Wir freuen uns sehr. So fängt das Jahr vorzüglich an... Leider haben wir keine schärferen Fotos :-( Hatten den Akku der großen Kamera vergessen ;-)
Auf dem Nachhauseweg machten wir noch einen Zwischenstop bei den "Bonganis", denn dort gab es ein "Meet & Greet" mit Amila und Kani, dem zukünftigen Vater des B-Wurfes, und lieben Zweibeinern.
Verena und Michael: Auch, wenn wir nur kurz bei Euch waren... es war wie immer sehr schön! Und... der "beste Opa der Welt" bleibt für uns unvergessen. Kein Wort kann wirklich beschreiben wie sehr er uns fehlt...

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 231/3956626 +49 231/3956626

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright©2010-2018 Daniela Streim. Alle Rechte vorbehalten.